Home

Biographie

Musik

Projekte

Presse

Seminare - Workshops

Kontakt

Links

Impressum
Iván Rodríguez

ist venezolanischer Musiker der akustischen und elektrischen Gitarre und des Cuatro (venezolanisches Saiteninstrument). Sein musikalischer Schwerpunkt liegt bei lateinamerikanischer Folklore, Ska und Reggae.

Sein neuestes Projekt heißt “Sancho Callao” - eine lateinamerikanische Band aus Darmstadt.

Er war als Komponist und als Gitarrist an verschiedenen CD-Aufnahmen für “Sonográfica”, “EMI rodven” und weiteren unabhängigen Produktionen beteiligt.
Als Gitarrist und als Cuatrist war er an einer Vielzahl von nationalen und internationalen Events teil. Zwischen 1992 und 2004 war er mit der Band “Cebollas Ardientes” international erfolgreich, veröffentlichte zwei CDs und gewann den ersten Preis bei dem Wettbewerb “Neue Talente”.

Von 1992 bis 1995 arbeitete er als Lehrer für musikalische Früherziehung und als Musiklehrer für Gitarre und Cuatro an mehreren Schulen in Caracas, Venezuela.

Ab 2004 bis zu seiner Ausreise nach Deutschland war er als kultureller Promoter für verschiedene soziokulturelle Projekte der Regierung tätig. Im Kulturzentrum “Tiuna El Fuerte” in Caracas, Venezuela war die Motivation und Unterstützung der Kinder und Jugendliche bei der Organisation und Realisierung eigener Projekte sein Tätigkeitsschwerpunkt.

Seit 2007 lebt Iván Rodríguez in Deutschland und arbeitet seit 2008 gelegentlich im HoffArt-Theater in Darmstadt als Leiter der rhythmischen Begleitung der Theaterstücke und bietet seit Sommer 2009 Kurse im Mehrgenerationenhaus in Darmstadt an.

Er ist 1972 in Venezuela geboren, verheiratet und hat eine Tochter.